Von Standard bis zu kundenspezifischen Maßanfertigungen

Die Kombination aus mehr als 75 Jahren Erfahrung und der weltweiten Inspiration, die wir sammeln konnten resultiert in außergewöhnlich innovativen Lösungen. Tagtäglich stellen wir uns der Herausforderung das Beste aus unseren Systemtrennwänden zu holen.

unsere Produktspezialisten

Matthias Schaerli

General Manager DACH

Udo Strobl

Vertriebsleiter Deutschland Süd

Bram Nicolaas

Vertriebsleiter Deutschland Nord

Kai Jentzen

Sales Manager Trade Deutschland

Anita Lujic

General Manager Maars Schweiz

Ivo Lujic

Projektmanager Region Zentralschweiz / Zürich / Ostschweiz

Miodrag Milosevic

Umbau Region Deutschschweiz

Jean-Eric de Afonseca

Sales- und Projektleiter Region Westschweiz & Umbau Region Westschweiz

Kawan Mairuf

Export Manager

M923.

The wall is yours! Die erste Wand, die Sie selbst entwerfen. Das System ist vollständig zerlegbar und durch die Snap-in-place-Paneele können Sie das Design Ihrer Wand komplett selbst bestimmen.

lalinea

Eine Systemtrennwand mit bahnbrechendem, minimalistischem Design. Die erste Wand, die nahezu unsichtbar ist.

Living Options

Living Options machen aus einem einfachen Raum eine multifunktionale Umgebung. Wände werden effizienter, hypermodern und bringen den Raum zum Leben.

Flush Glastür

Die Zeit, in der eine Glastür einen Schwachpunkt darstellte, gehört der Vergangenheit an. Maars hat eine feuerbeständige Glastür entwickelt, die mit einem Brandschutzwert von EI30 zertifiziert wurde.

Informieren Sie sich unverbindlich über die Vielzahl an Möglichkeiten

Mit weltweiter Inspiration und mehr als 75 Jahren Erfahrung sind die Möglichkeiten grenzenlos. Unsere Spezialisten erzählen Ihnen gerne mehr darüber.

+41 62 765 82 00 info@maars.de

Noch bevor sich unsere Kunden diese Frage stellen können, untersuchen wir, ob unsere Systemwände und Türen noch immer die Bedürfnisse des Markts erfüllen. Auf diese Weise entwickeln wir unsere Systeme konstant weiter und realisieren neue innovative Lösungen für die Zukunft.

Cille van den Brink, R&D engineer bei Maars