Ein Raum, der immer in Bewegung ist, erfordert flexible Wände. Jede Maars-Wand ist leicht zu demontieren und vor allem wieder zusammenzubauen. Für dieses Projekt hat der Architekt ein hyperflexibles Design entworfen.

Ebenso wichtig für diese Schule sind Leistungen wie Schallschutz, Feuerwiderstand und Sicherheit. Flexibilität und diese Leistungsmerkmale vereinen sich in unserem multifunktionalen Wandsystem String2.

Mit String2 können Sie die Wand auf verschiedene Weise mit unterschiedlichen Elementen konfigurieren. Für diese Schule haben wir Glas- und Stahlelemente eingebaut. Auf jeder Etage, im gesamten Gebäude hat jedes Element die gleichen Abmessungen. Auf diese Weise können Sie die Elemente einfach demontieren und wieder montieren.

Eine Schule braucht auch eine Lösung, die einen Schlag aushalten kann. Für Stahl-Trennwände von Maars Living Walls ist das überhaupt kein Problem. In Kombination mit der Flexibilität, die Maars Living Walls bietet, können Einrichtungen wie diese problemlos 20 – 30 Jahre halten.

Systeemwanden

Deuren